CAGLAR SÖYÜNCÜ IST DER ROOKIE DES MONATS APRIL

Der 20-jährige türkische Nationalspieler vom SC Freiburg hat sich gegen seine beiden Konkurrenten durchgesetzt. Wir gratulieren Caglar Söyüncü zum ROOKIE APRIL sowie zur Nominierung für die Wahl zum Bundesliga ROOKIE DER SAISON!

#DontCrackUnderPressure

ROOKIE VOTING
  • Hinrunde
  • Februar
  • März
  • April
  • Mai
SAISON 2016/17
scroll to meet the players
Rookies

Meet the Rookies

  • Kai
    Havertz

  • Caglar
    Söyüncü

  • Naby Deco
    Keïta

Click to expand
Kai Havertz

Kai
Havertz

Mittelfeld

Bayer 04 Leverkusen

Geboren: 11.06.1999
Größe: 1,86 m
Gewicht: 77 kg
Nationalität: Deutsch
Geburtsort: Deutschland
Caglar Söyüncü

Caglar
Söyüncü

Abwehr

Sport-Club Freiburg

Geboren: 23.05.1996
Größe: 1,87 m
Gewicht: 84 kg
Nationalität: Türkisch
Geburtsort: Türkei
Naby Deco Keïta

Naby Deco
Keïta

Mittelfeld

RB Leipzig

Geboren: 10.02.1995
Größe: 1,72 m
Gewicht: 64 kg
Nationalität: Guineisch
Geburtsort: Guinea

Kai Havertz ist vielleicht das größte Nachwuchstalent, das Bayer 04 Leverkusen in den letzten Jahren hervorgebracht hat. Mit gerade mal 17 Jahren spielte sich der gebürtige Aachener in dieser Saison in die erste Mannschaft. So richtig auf dem Zettel hatte ihn im Vorfeld eigentlich niemand. Seine rasche Entwicklung zum Jungprofi überraschte den Youngster sogar selbst ein wenig. "Ich hätte nie gedacht, dass es so schnell gehen kann", verriet Havertz. "Aber es ist umso schöner, das alles so mitzuerleben." In dieser Saison brach er gleich mehrere vereinsinterne Rekorde.

Ich hätte nie gedacht, dass es so schnell gehen kann

Havertz ist nicht nur der jüngste Spieler, der je in der Bundesliga für die Werkself zum Einsatz kam. Er ist auch der jüngste Bundesliga-Torschütze der Rheinländer. Sein erster Treffer im Oberhaus gelang ihm im April: Am 26. Spieltag traf er als Joker zum 3:3 gegen den VfL Wolfsburg. In fünf der sechs Spiele im April kam er zum Einsatz, stand vier Mal in der Startelf. Ein erfolgreicher Monat also. Seine Leistungen sind zudem besonders hoch einzuschätzen, da Havertz parallel zu seiner Bundesliga-Karriere noch sein Abitur macht. Die Nominierung zum Rookie des Monats hat er sich daher redlich verdient.

< >
Image
Image
Image
Statistiken
Die Daten beziehen sich auf die Spieltage 26-31 in der Saison 16/17
  • 57,2 % Gewonnene Zweikämpfe
  • 2,2 Ø Torschüsse pro Spiel
  • 0 gelbe oder rote Karten

Söyüncü? Wer? Das werden sich vor der Saison einige gefragt haben, als der SC Freiburg ihn als Sommerneuzugang präsentierte. Der 20-jährige türkische Nationalspieler dürfte im Vorfeld nur eingefleischten Experten ein Begriff gewesen sein, wechselte er doch aus der zweiten türkischen Liga ins Breisgau. Schon nach kurzer Zeit wurde klar: Der Sport-Club hat sich da ein echtes Abwehrjuwel geangelt. Der Innenverteidiger ist in der laufenden Saison Freiburgs zweikampfstärkster Spieler und auch ligaweit einer der besten Zweikämpfer. Besonders im Monat April überragte der Türke.

Es erstaunt mich, welche Wertschätzung ich hier erfahre

In fünf der sechs April-Spiele stand Söyüncü in der Startelf, beim starken 2:1-Erfolg über Bayer 04 Leverkusen am 30. Spieltag gewann er herausragende 85 Prozent seiner direkten Duelle. Der Türke erhielt von allen Seiten Lob - ungewohnt für ihn. "Es erstaunt mich, welche Wertschätzung ich hier erfahre", bekannte er etwas verdutzt. "Wenn ich in einer ruhigen Minute zuhause sitze und darüber nachdenke, macht mich das schon ein bisschen stolz. Die Bundesliga war immer ein großer Traum von mir." Dieser Traum hat sich längst erfüllt, die Nominierung zum Rookie des Monats ist da nur folgerichtig.

< >
Image
Image
Image
Statistiken
Die Daten beziehen sich auf die Spieltage 26-31 in der Saison 16/17
  • 32,4 Ø Maximalgeschwindigkeit in km/h
  • 71,2 % Ø Passquote
  • 0 gelbe oder rote Karten

Leipzigs Offensivjuwel kennt sich mit dem Rookie Award bestens aus, stand schon für den Monat Februar in der Auswahl und darf sich nun über seine zweite Nominierung freuen – und das völlig zurecht. Naby Keita stand im April in allen sechs Bundesliga-Spielen in der Startelf der Sachsen. RB sammelte sehr starke 14 Punkte (vier Siege, zwei Remis). Der April war ohnehin Keitas erfolgreichster Monat überhaupt. Der Mittelfeldmann erzielte in diesem Zeitraum die Hälfte seiner insgesamt acht Bundesliga-Tore. Zudem war er als Torschütze ein echter Sieggarant: Alle drei Partien, in denen Keita einnetzte, gewann RB.

Ich werde weiter hart an mir arbeiten

Besonders das Zusammenspiel mit Emil Forsberg und Timo Werner funktionierte eindrucksvoll. Zusammen mit seinen Offensivkollegen bildet er ein brandgefährliches Angriffs-Trio, das nur schwer zu halten ist. Zufriedenheit? Nicht im Geringsten. Keita lechzt nach ständiger Weiterentwicklung. "Es ist in Ordnung, aber ich weiß, dass ich es noch viel besser kann, und ich will es auch noch besser machen", sagte der 22-Jährige. "Ich werde weiter hart an mir arbeiten, um mich weiter zu steigern. Ich bin ein Typ, der mit sich nie ganz zufrieden ist. Für mich kommt es nie infrage, mich auszuruhen und die Füße hochzulegen."

< >
Image
Image
Image
Statistiken
Die Daten beziehen sich auf die Spieltage 26-31 in der Saison 16/17
  • 4 Tore in 6 Spielen
  • 87,2 Spielminuten (Ø )
  • 86 % Passquote (Ø )

Die Welt von TAG Heuer

    • Carrera Calibre Heuer 01

    • Carrera Calibre 5 Day-Date

    • Carrera Calibre 1887

    • Carrera Calibre 1887

    • Carrera Calibre 16

    prev next
    • Aquaracer Calibre 5

    • Aquaracer 300m

    • Aquaracer 300m Calibre 16

    • Aquaracer 300m Calibre 16 Black Phantom

    • Aquaracer 300m Calibre 5

    prev next
    • Connected

    • Connected

    • Connected

    • Connected

    • Connected

    • Connected

    prev next
    • Formula 1

    • Formula 1

    • Formula 1 Calibre 5

    • Formula 1 GMT Calibre 7

    • Formula 1 Red Bull Racing Special Edition

    prev next
    • Formula 1 Bundesliga
      Special Edition

    • Formula 1 Bundesliga
      Special Edition

    • Formula 1 Bundesliga
      Special Edition

    • Formula 1 Bundesliga
      Special Edition

    • Formula 1 Bundesliga
      Special Edition

    • Formula 1 Bundesliga
      Special Edition

    • Formula 1 Bundesliga
      Special Edition

    • Formula 1 Bundesliga
      Special Edition

    • Formula 1 Bundesliga
      Special Edition

    • Formula 1 Bundesliga
      Special Edition

    • Formula 1 Bundesliga
      Special Edition

    • Formula 1 Bundesliga
      Special Edition

    • Formula 1 Bundesliga
      Special Edition

    prev next
prev next
  1. Als Rookie zählt ein Spieler zu den großen Bundesliga-Hoffnungen von morgen. Um Rookie des Monats oder sogar der Saison zu werden, darf ein Spieler zu Saisonbeginn höchstens 21 Jahre alt sein und vor der laufenden Saison noch keinen Einsatz in der Bundesliga absolviert haben.
  2. Um die Wahl so objektiv wie möglich zu machen, werden die Leistungen aller Rookie-Kandidaten basierend auf offiziellen Spieldaten miteinander verglichen. Die drei besten Spieler aus drei unterschiedlichen Clubs des jeweiligen Zeitraums werden nominiert und hier vorgestellt. Wer gewinnt, liegt allein in der Hand der Fans!
  3. Diese Saison habt Ihr bei der ersten Wahl im Februar die Möglichkeit, den Rookie der kompletten Hinrunde 2016/17 zu bestimmen. In den Folgemonaten werden jeweils drei Talente zur Wahl des Rookie des Monats nominiert. Am Ende der Saison, findet dann unter den vier Monatssiegern und dem Hinrundengewinner die spannende Wahl zum Rookie der Saison statt.
  4. Die Votings für den jeweils vergangenen Monat beginnen immer im ersten Drittel des Folgemonats an einem Dienstag. Dann habt Ihr genau eine Woche lang Zeit, um für euren Lieblingsspieler abzustimmen.
  5. Ein Spieler, der bereits einmal zum Rookie gewählt wurde, kann nicht ein zweites Mal zur Wahl stehen – das gilt natürlich nicht für alle Nominierten, die keinen Monatssieg errungen haben. Diese können lediglich nicht zwei Monate in Folge nominiert werden.
  • FC Augsburg
  • Hertha BSC
  • SV Werder Bremen
  • SV Darmstadt 98
  • Borussia Dortmund
  • Eintracht Frankfurt
  • SC Freiburg
  • Hamburger SV
  • TSG 1899 Hoffenheim
  • FC Ingolstadt 04
  • 1. FC Köln
  • RB Leipzig
  • Bayer 04 Leverkusen
  • 1. FSV Mainz 05
  • Borussia Mönchengladbach
  • FC Bayern München
  • FC Schalke 04
  • VfL Wolfsburg
OK

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Indem Sie "OK" anklicken ohne Ihre Cookie Einstellungen zu verändern, geben Sie uns Ihre Einwilligung Cookies zu verwenden. Lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, sofern Sie weitere Informationen wünschen.