Bundesliga Logo

BUNDESLIGA ROOKIE AWARD

VOTING
AUGUST 13.09.
SEPTEMBER 20.09.
OKTOBER 08.11.
NOVEMBER 06.12.
DEZEMBER 10.01.
JANUAR 07.02.
FEBRUAR 13.03.
MÄRZ 01.04.
APRIL 08.05.
SAISON-VOTING 29.05.
Europas Top-Liga mit dem jüngsten Altersdurchschnitt zeichnet auch in der Saison 2019/20 die besten Nachwuchsstars mit dem "Bundesliga Rookie Award“ aus. Erstmals geben dabei neben den Fans auch die Clubs und ausgewählte Bundesliga-Experten ihre Stimme für den Rookie des Monats ab (Fan-Votes 40%, Club-Votes 30%, Experten-Votes 30%).
Jeden Monat werden die drei Rookies mit den besten leistungsbasierten Werten nominiert. Als Grundlage dient dabei die Punktzahl der Spieler im offiziellen Bundesliga Fantasy Manager, die sie an den Spieltagen eines Monats gesammelt haben. Die Rookies mit der höchsten Punktzahl werden nominiert. Die Fans können dann im Anschluss ihre Stimme für ihren Favoriten auf der eigens dafür eingerichteten Website www.rookie-award.com abgeben.
Damit ein Bundesliga-Spieler als Rookie gilt, muss er verschiedene Kriterien erfüllen. Am 1. Spieltag der neuen Saison muss er jünger als 23 Jahre sein und darf in den Spielzeiten zuvor noch nie in einer Startelf in der Bundesliga gestanden haben. Außerdem darf er vor dem 1. Spieltag dieser Saison in der Bundesliga maximal 450 Einsatzminuten gesammelt haben. Somit haben auch Nachwuchsspieler, die bislang in ihrer Karriere nur zu Kurzeinsätzen gekommen sind und ihr Talent noch nicht richtig unter Beweis stellen konnten, noch die Chance auf die Trophäe für den Rookie des Monats.
Denn erstmals bekommt auch der Rookie des Monats eine der begehrten Trophäen der Bundesliga überreicht. Anders als in der Vergangenheit bekommen die jungen Spieler in der kommenden Saison ebenfalls die Chance, ihren Titel im darauffolgenden Monat zu verteidigen. Am Ende der Saison wird dann aus allen Monatsgewinnern der Rookie der Saison gewählt.
Clubs